• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

Ot Azoy – German Israel Klezmer Clarinets

Helmut Eisel, Klarinette & Sebastian Voltz , Klavier (Saarbrücken)

featuring Hanan Bar-Sela, Klarinette (Israel)

Der eine gilt in seiner Heimat Israel als einzigartiger Könner der "Musik der jüdischen Seele", der andere ist in Deutschland für die Kreativität seines kommunikativen Musizierens als "sprechende Klarinette" berühmt. Beide sind sie erstklassige Klarinettisten, die einander einst durch die Vermittlung Giora Feidmans begegneten. Seither haben Hanan Bar-Sela (Israel) und Helmut Eisel (Saarbrücken) zahlreiche Male beim Klezmer-Festival im israelischen Safed sowie bei Konzerten in Jerusalem gemeinsam auf der Bühne gestanden, haben ihre Instrumente ausgelassen miteinander lachen und melancholisch weinen lassen und mit virtuosem "Wettspielen" im Duett ebenso wie mit tiefgründigen Klezmer-Melodien ihr Publikum begeistert. Mit ihrem jeweils ganz unverkennbar individuellen Stil schlagen Hanan Bar-Sela und Helmut Eisel so musizierend Brücken der Völkerverständigung. Nach einem überwältigenden Erfolg in den letzten Jahren stehen die beiden Virtuosen nun wieder gemeinsam auf einer Bühne!

Am Mittwoch, dem 14. März 2018 um 18:00 Uhr spielt das faszinierend ungleiche Duo, unterstützt von Sebastian Voltz am Klavier, in der Synagogengemeinde Saar in Saarbrücken!

Erstmals haben die drei Musiker in diesem Zusammenhang auch eine Gruppe von Schülern eingeladen, in einem gemeinsamen Workshop hautnah, im Gespräch wie auch musizierend, die Faszination eines Miteinanders der Kulturen zu erleben und selbst Teil davon zu werden. Eine 7. Klasse des Gymnasiums am Schloss ist dafür gemeinsam mit ihrem Lehrer Matthias Ernst am 14. März bereits ab mittags in der Saarbrücker Synagoge zu Gast, die Schüler lernen bei einer Führung  die jüdische Lebenswelt kennen, treffen sich mit den Musikern zur Gesprächsrunde und tauchen schließlich aktiv in die lebendige Welt der Klezmermusik ein. Im Konzert am Abend werden die Jugendlichen dann sogar zwei Titel des Programms mitgestalten und gemeinsam mit Eisel, Voltz und Bar-Sela das Publikum begeistern.

                            events/barselakonzert1.thumbnail.jpg     events/barselakonzert2.thumbnail.jpg 

Das Programm des Konzertes reicht von den berühmtesten Melodien des traditionellen Klezmer-Repertoires bis zu Eigenkompositionen im konzertanten Klezmer-Stil. Dabei ist der Wettstreit der beiden Klarinettisten im spielerisch-leichten Fingerspiel nie Selbstzweck, sondern dient ganz nach ureigenem Klezmer-Verständnis dem Weitergeben von Melodien an den Zuhörer, dem Teilen und gemeinsamen Erleben von Musik mit dem Publikum.

Karten (15 € / 12 €) für das Konzert am 14.03.2018, 18:00 Uhr in der Synagoge Saarbrücken, Lortzingstr. 8 können an der Abendkasse ab 17:00 Uhr erworben werden.